Willkommen in unserer Geburtshilfe am Standort Neustadt/Trachau

smaple image
Vor Ihnen liegt eine aufregende Zeit voller Erwartungen und Veränderungen. Dabei wollen wir Sie gern begleiten – von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zur Nachsorge. In unserem Klinikum können Sie familiär und individuell entbinden, ohne auf die Sicherheit für sich und Ihr Baby verzichten zu müssen. Wir freuen uns, für Sie und Ihr Kind da zu sein.


Dr. Udo Nitschke
Chefarzt

Claudia Pergande
Leitende Hebamme

Daniela Garten
Leitende Hebamme

Vor der Geburt

Hebammensprechstunde, Intensivschwangerenberatung (bei Risikoschwangerschaften), Ultraschalldiagnostik, Informationsveranstaltungen für werdende Väter, Akupunktur, Yoga, Stillberatung vor der Geburt

Während der Geburt

Natürliche individuelle Geburt, Beckenendlage, Individualisierte Schmerztherapie, sanfter Kaiserschnitt, Nabelschnurspende, Stillen und Bonding sofort nach der Geburt

Nach der Geburt

Stillberatung, Familienzimmer, Wochenbett, Kinderärztliche (Vorsorge)Untersuchung, Standesamtliche Geburtsanzeige, Babyfotografie, Rückbildungsgymnastik

Räume der Geburtshilfe

Informationsabende mit Führung, Kreißsäle vorgestellt, Entspannungszimmer, Entspannungswanne, Wochenstationen, Stillzimmer

Kurse

Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerschaftsyoga, Rückbildungsgymnastik, Rückbildungsyoga mit Kind, Babymassage

Infothek

Schwangerschaftswochen, Kliniktasche, Schnuller(baum), Stillen, Schreikinder, Geburtspositionen, Vater & Kind, Ernährung

Wichtige Hinweise zur derzeitigen Lage:

Die Anwesenheit einer Begleitperson bei der Geburt ist weiterhin möglich. Dabei gelten besondere Schutzvorschriften, die von der Entbindenden und ihrer Begleitperson erfüllt sein müssen. Diese finden Sie unter dem Absatz „Wie läuft eine Geburt während der Corona-Pandemie ab?“ Bitte bereiten Sie sich gut auf den Aufenthalt als Begleitperson im Geburtensaal vor. Denken Sie an ausreichend Verpflegung und auch an persönliche Dinge für eine möglicherweise lange Geburtsdauer. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass auf Grund der Pandemie das Verlassen des Kreißsaales während der Geburt nicht gestattet ist. Nur so können wir Ihnen eine Teilnahme an der Geburt ermöglichen. Den Aufenthalt im Familienzimmer möchten wir Ihnen weiterhin ermöglichen. Voraussetzung dafür ist - wie bei jeder stationären Aufnahme – ein negativer PCR-Test der Begeleitperson. D.h. neben einem üblichen Schnelltest muss sich die Begleitperson auch einem PCR-Test unterziehen. Die für den PCR-Test anfallenden Kosten in Höhe 59,50 € von sind von Ihnen zu tragen. Aktuell können wir unsere 6 Familienzimmer noch mit frischgebackenen Eltern belegen. Um das Infektionsrisiko von außerhalb zu minimieren, dürfen die Partner das Krankenhaus erst wieder zur Entlassung verlassen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine schöne Schwangerschaft und Geburt.
Weitere Informationen zu Corona in der Schwangerschaft finden Sie hier.

Unsere Informationsveranstaltung rund um das Thema Geburt findet bis auf Weiteres ausschließlich ONLINE statt. Nächster Termin ist der 18. Dezember 2021, 11.00 Uhr. Hier geht’s zum virtuellen Veranstaltungsraum.

Bleiben Sie gesund!
Ihr geburtshilfliches Team

Wichtige Telefonnummern auf einen Blick

Kreißsaal

0351 856-2460

Wöchnerinnenstation

0351 856-2440

Intensivschwangerenberatung

0351 856-2463

Physiotherapie

0351 856-3320

Wichtige Informationen, wenn die Geburt beginnt



Zugang zum Kreißsaal
Haus F Erdgeschoss Schiebetür

Wann in der Klinik vorstellen?
Wehen im Abstand von 10 Minuten oder häufiger, Abgang von Fruchtwasser, bei Blutungen

Wo können Sie parken?
Wenn es eilig und dringlich ist: Storchenparkplätze, ansonsten Industriestraße oder Kopernikusstraße in Kliniknähe (kostenlos)

Kliniktasche bitte nicht vergessen

Die Geburtshilfe zum Herunterladen